Unsere nie versiegende Wärmequelle

Die Erschließung der Wärmequelle ist bei den Luft-Wärmepumpen sehr einfach. Eine Genehmigung ist nicht erforderlich. Um die Wärme der Außenluft – auch bei Minusgraden – zu nützen bieten wir drei verschiedene Bauarten an:

1. Luft – Kompakt – Wärmepumpe zur Innenaufstellung
Die komplette Wärmepumpe steht hier im Haus und wird über zwei Lüftungsrohre mit der Außenluft verbunden. Hierbei wird die Außenluft über den Ventilator angesaugt und über den Verdampfer dann abgekühlt wieder ins Freie geblasen.

2. Luft – Split – Wärmepumpen
Der Verdampfer wird hierbei im Freien aufgestellt und über eine Kältemittelleitung mit dem im Heizraum montierten Innengerät verbunden.

3. Luft – Kompakt – Wärmepumpe zur Außenaufstellung
Die komplette Wärmepumpe steht hierbei im Freien. Die erzeugte Wärme wird dabei über gut isolierte Rohre der Heizung im Haus zugeführt.

energir_anlagen_luft_photovoltaik_niedersachsen_braunschweig_celle Luft in Verbindung mit einer BARTL Luft-Kompakt Wärmepumpe bietet optimale Voraussetzungen für kostenbewusstes und umweltfreundliches Heizen.

 

Mehr über die Luft als Wärmequelle und wie Sie sie nutzen können, erfahren Sie in einem individuellen Gespräch mit uns.

Auch hier haben wir einige BARTL Wärmepumpen für Sie aufgelistet:

energie_niedersachsen Luft – Kompakt – Wärmepumpe zur Innenaufstellung

Die geschützte Aufstellung im Innenraum gewährleistet lange Lebensdauern der Geräte. Die Luftführung erfolgt über zwei Maueröffnungen. Von Außen sieht man nur zwei Lichtschächte oder zwei Wetterschutzgitter.
niedersachsen_anlage_luft Luft – Split – Wärmepumpen

Diese Baureihe eignet sich hervorragend für die Nachrüstung. Ein absolut geräuscharmes Außenteil wird über zwei dünne Leitungen mit dem Innenteil verbunden. Somit kann der Wärmeentzug bis zu 15 Meter vom Technikraum entfernt erfolgen.
energie_sparen_celle_gifhorn Luft – Kompakt – Wärmepumpe zur Außenaufstellung

Gibt es im Innenraum keinen Platz, so kann die Wärmepumpe auch Außen stehen. Die Verbindungsleitungen zum Gerät verlaufen im Erdreich. Dem robusten Edelstahlgehäuse können Wind und Wetter nichts anhaben.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zu Verfügung.